Wie aus der Frucht ein Edelbrand wird

Welches Obst in Frage kommt

Für einen qualitativ hochwertigen Edelbrand spielt die Auswahl des Obstes eine bedeutende Rolle. Deshalb verwenden wir für die Herstellung unserer Brände ausschließlich vollreife, unversehrte Früchte.

Wie das mit dem Einmaischen funktioniert

Auch beim Einmaischen machen Sauberkeit und Genauigkeit den Unterschied zwischen einem Edelbrand und einem einfachen Schnaps aus. Für eine bestmögliche Qualität wird das Obst selbstverständlich gewaschen, und bei Bedarf entstielt sowie entkernt, sodass nur die reine Frucht in die Maische kommt.

 

Das vorbereitete Obst füllen wir in entsprechende Behälter und zerquetschen es vorsichtig mit einem Stößel zu Mus. Anschließend kommt noch Hefe hinzu, die eine kontrollierte Vergärung gewährleisten soll. Die Maische wird bis zum Ende des Gärprozesses bei Zimmertemperatur gelagert. Dies dauert etwa 4-6 Wochen.

Was beim Brennvorgang geschieht

Zu Beginn des Brennvorganges wird die Maische erhitzt, Dies geschieht ganz langsam, damit sie nicht anbrennt und nicht überkocht. Wenn die richtige Temperatur erreicht ist, steigt der Alkoholdampf auf und gelangt über das Geistrohr in den Rohrbündelkühler. Dort kondensiert der Alkoholdampf und fließt über die Vorlage in ein Glasgefäß. Diesen ersten Brennvorgang nennt man auch Raubrand.

 

Der Raubrand wird anschließend nochmals gebrannt. Hier spricht man vom sogenannten Reinigungsbrand oder Feinbrand. Dieser wird in drei Abschnitte geteilt: Vorlauf, Mittellauf und Nachlauf. Der Vorlauf mit ätherischen Ölen und Giftstoffen (Fuselöle) wird sensorisch getrennt. Der Mittellauf, das Herzstück des Feinbrandes, wird für den Edelbrand aufgefangen. Und ab ca. 40 % Alkoholgehalt wird dann der Nachlauf abgetrennt.

Wie der Edelbrand in die Flasche kommt

Den beim Feinbrand abgetrennten Mittellauf lagern wir in verschlossenen Glasflaschen etwa 2 Jahre kühl und dunkel. So kann er reifen und sein volles Aroma entwickeln. Nun muss der Brand noch auf Trinkstärke verdünnt werden. Anschließend darf der Edelbrand noch 2-3 Wochen ruhen, ehe wir ihn zum Verkauf abfüllen.